Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich
Allen Lieferungen und Leistungen von Heilquell Apotheke in Erfüllung von Aufträgen, die der Kunde nicht im Zusammenhang mit seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit erteilt hat, liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Heilquell Apotheke; dies gilt auch für eine Abbedingung des Schriftformerfordernisses.


Gefahrenübergang
Der Kunde genehmigt bei Versendung ausdrücklich die verkehrsüblichen Versendungsarten für die bestellten Waren, wie z.B. Post, Bahn, Flugzeug, Schiff, private Boten- und Zustelldienste wie DHL, etc. Das bedeutet NICHT, dass der Versand der Ware auf Risiko des Kunden erfolgt.


Eigentumsvorbehalt
Heilquell Apotheke behält sich das Eigentum an der Ware vor, bis der Kunde den Kaufpreis für die Ware inklusive allfälliger Versandspesen und Porti vollständig bezahlt hat.


Zahlungsbedingungen


Zahlungen können per Vorkasse, Nachnahme (nur innerhalb von Österreich) oder unter Rücksprache auch auf Rechnung erfolgen.

Bei Zahlungsverzug können Mahngebühren von bis zu EURO 5,- pro Mahnung und Verzugszinsen von 12% p.a. sowie die zweckentsprechenden Inkassokosten gemäß der Inkassogebührenverordnung verrechnet werden.


* Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Heilquell Apotheke, Antonsg. 1, 2500 Baden bei Wien, bestell@heilquellapotheke.at

* Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung


* Kostentragungsvereinbarung
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


Gewährleistung
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Im Falle einer berechtigten Beanstandung hat der Kunde zunächst das Recht auf Verbesserung, falls notwendig, das Recht auf Austausch der Ware.


Der Kunde ist verpflichtet, die beanstandeten Waren auf eigene Kosten an Heilquell Apotheke, Antonsg. 1, 2500 Baden zu übersenden. Im Falle einer berechtigten Beanstandung werden dem Kunden diese Übersendungskosten ersetzt.

Jedenfalls muss der Kunde im Reklamationsfall das Kaufdatum mit der zur reklamierten Ware gehörigen Rechnung nachweisen, die er als Kopie mit der reklamierten Ware mitzuschicken hat.


Haftung
Heilquell Apotheke haftet für Sach- und Vermögensschäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.


Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem
Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
Im Falle des Bestellens von Arzneimitteln (erkenntlich durch den Vermerk - nicht versandfähig - und durch die entsprechenden Hinweise auf der Produktseite) wird nur eine Reservierung des Produktes vorgenommen. Der Vertragsabschluss findet erst in der Apotheke statt, in der das Arzneimittel abgeholt wird. Der Kaufvertrag kommt in diesem Fall mit der Apotheke zustande. Es gelten dann die jeweiligen Bestimmungen der Apotheke.


Informationen zu Produkten


Bitte beachten Sie, dass Nahrungsergänzungen laut österreichischem Lebensmittelgesetz keine Arznei-, sondern Lebensmittel sind. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass es uns daher laut Gesetz nicht erlaubt ist, gesundheitsbezogene Angaben zu Nahrungsergänzungen zu machen. Alle Informationen, die wir auf unserer Website für Sie aus der Fachliteratur zusammengestellt haben, beziehen sich ausschließlich auf die erwähnten Grundsubstanzen.



Die Lieferung erfolgt per Post.


Versandkosten / Lieferung
Österreich Deutschland restl. Europa weltweit
normaler Versand Post 3,50 € 7 € 10 € 17 €
versandkostenfrei ab 50 € 100 € 200 € 300 €
Nachnahmegebühr 3,50 ;€ nicht möglich nicht möglich nicht möglich



Es gibt keinen Mindestbestellwert.
Alle Preise in € und inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer von 20%.
Bei Lieferungen außerhalb der EU können zusätzlich Zölle und Gebühren anfallen.


Für Lieferungen ins EU-Ausland gilt: Steuern und Zollgebühren werden von uns nicht berechnet und werden bei Bedarf vom jeweiligen Land eingefordert.



Schlussbestimmung
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, bleibt sowohl der Vertrag als Ganzes als auch die anderen wirksamen Bestimmungen dieser AGB aufrecht.



Der Erfüllungsort des abgeschlossenen Vertrages ist Baden.

Als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag wird das jeweils sachlich zuständige Gericht für Baden vereinbart.

Das gesamte Vertragsverhältnis unterliegt österreichischem Recht.